Datenschutzerklärung für www.prinzfashion.de

Die nachfolgende Datenschutzerklärung informiert Nutzerinnen und Nutzer über Art, Umfang und Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogerner Daten auf dieser Website. Die Anpassung dieser Informationen an geänderte Rechtsvorschriften oder an geänderte Geschäftsabläufe behalten wir uns jederzeit vor.

Verantwortlich für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Claudia Prinzensing
Prinz Fashion
Mittelstrasse 13a, 25938 Wyk auf Föhr
Telefon: 04681 66 95 620
E-Mail: info@prinzfashion.de

weitere Angaben übernehmen Sie bitte dem Impressum.

Herkunft der verarbeiteten Daten

Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Webseitenbesuchen (im Folgenden „Sie“), die wir bei Ihrer Nutzung unserer Website durch Sie erhalten.

Server-Log-Dateien

Aus technischen Gründen werden Protokolldaten über jeden Zugriff auf unsere Website erhoben. Diese sogenannten Serverlogfiles beinhalten folgende informationen.

  • Browsertyp und Browserversion

  • verwendetes Betriebssystem

  • Referrer URL

  • Hostname des zugreifenden Rechners

  • Uhrzeit der Serveranfrage

  • IP-Adresse

 

Die so erhobenen Protokolldaten verwenden wir zu dem Zweck, Ihnen den Abruf unserer Website zu ermöglichen und für statistische Auswertungen zur Sicherheit und Optimierung unseres Webangebotes. Serverlogfiles werden nach Beendigung des Websiteaufrufst nur noch für Überprüfungen verwendet, falls aufgrund konkreter Anhaltspunkte ein berechtigter Verdacht der rechtswidrigen Nutzung besteht. Die Daten werden in diesem Fall auch an Ermittlungsbehörden weitergeleitet.

Die Erfassung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO um die von Ihnen angeforderte Website technisch zur Verfügung zu stellen. Und Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO mit unserem berechtigten Interesse an einer Verhindungerung bzw. Rechtsverfolgung im Falle rechtswidrigen Nutzung.

Spätestens nach 7 Tagen werden diese Daten bei uns insoweit gelöscht, als sie einen Personenbezug ermöglichen könnten, sodass alle Logfiledaten bei uns nur noch anonymisiert vorliegen, es sei denn, wir sind gesetzlich zu einer längeren Datenspeicherung verpflichtet.

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Session-Cookies

Wir verwenden teilweise „Session-Cookies“. Das sind kleine Textdateien, die auf dem Rechner des Nutzers gespeichert werden, um die Nutzung der Webseite zu verbessern. Diese „Session-Cookies“ werden nach Beendigung des Besuchs unserer Website automatisch gelöscht. Sie können die Verwendung von Cookies durch entsprechenede Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. es kann jedoch sein, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO mit unserem berechtigten Interesse an einer stets optimierten Website und darin enthaltenen Diensten.

OpenStreetMap

Auf dieser Website ist eine Karte mit der Lage unserer Schule eingebunden. Diese Karte verwendet Daten von OpenStreetMap, einem freien Projekt mit dem Zweck, frei nutzbare Geodaten zu sammeln und für die Nutzung durch jedermann in einer Datenbank vorzuhalten (Open Data). Damit Ihnen die Karte angezeigt werden kann, werden Informationen über die Nutzung dieser Webseite einschließlich Ihrer IP-Adresse an OpenStreetMap weitergeleitet. Diese Dienste werden von der OpenStreetMap Foundation (OSMF), 132 Maney Hill Road, Sutton Coldfield, West Midlands, B72 1JU, United Kingdom, für die OSM-Gemeinschaft betrieben. Damit Ihnen die Karte angezeigt werden kann, werden Informationen über die Nutzung der OSM-Dienste an OpenStreetMap weitergeleitet. Außerdem wird ein sogenannter Session-Cookie auf dem Computer des Besuchers gespeichert. Einzelheiten finden Sie im Abschnitt „Cookies“. Wie OpenStreetMap Ihre Daten speichert, können Sie auf der Datenschutzseite von OpenStreetMap erfahren.

Kontaktseite und Formular

Daten, die Sie auf unseren Kontaktseiten eingeben, werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet, zum Beispiel zur Beantwortung einer Frage. Ihre Kontaktdaten werden dabei gegebenenfalls zur Kontaktaufnahme verwendet. Ihre personenbezogenen Daten werden von uns nur weitergegeben, soweit dies zur Bearbeitung erforderlich ist oder wenn Sie einwilligen.

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO, soweit es sich um die Durchführung vertraglicher oder vorvertraglicher Maßnahmen handelt. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO, falls und soweit Sie uns eine Einwilligung erteilt haben. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO mit unserem berechtigten Interesse, unser Dienstleistungsangebot darzustellen und zu erklären

Facebook-Plugins (Like & Share-Button)

Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, Anbieter Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA, integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem „Like-Button“ („Gefällt mir“) auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: https://developers.facebook.com/docs/plugins/ .

Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook „Like-Button“ anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter: https://www.facebook.com/privacy/explanation .

Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

Die Verwendung der Facebook-Plugins erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an einer möglichst umfangreichen Sichtbarkeit in den Sozialen Medien.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Empfänger Ihrer Daten

Bei Prinz Fashion erhalten nur diejenigen Personen Ihre Daten, die diese zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten bzw. zur Durchführung der jeweiligen Aufgaben benötigen.

Eine Weitergabe an Dritte zum Zweck der Direktwerbung erfolgt nicht. Auch sonst erfolgt keine Weitergabe Ihrer Daten, außer in der Art wie es in dieser Datenschutzerklärung in den einzelnen Punkten beschrieben ist, und mit den folgenden Ausnahmen:

Eine Datenweitergabe erfolgt, wenn Sie dazu Ihre Einwilligung erteilt haben, auf der Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.
Eine Datenweitergabe erfolgt an Behörden und öffentliche Stellen, falls wir durch eine Rechtsvorschrift dazu verpflichtet sind, auf der Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO.
Eine Datenweitergabe erfolgt, soweit dies für uns für die Durchsetzung von Rechtsansprüchen aus einem Vertragsverhältnis mit Ihnen erforderlich ist, auf der Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO mit unserem berechtigten Interesse der Wahrung unserer Rechte.

Wir setzen ggfs. zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten und für unsere internen Verwaltungsvorgänge sorgfältig ausgewählte Dienstleistungsunternehmen ein, die im jeweils erforderlichen Umfang Zugriff auf Ihre Daten erhalten und diese ausschließlich für die Erfüllung der von uns erteilten Aufträge verwenden dürfen. Dabei handelt es sich um Webprovider, IT-Dienstleister, Software-as-a-Service-Anbieter und Rechenzentren, Telefondienstleister, Banken und Auskunfteien, Handelsvertreter und beauftragtes Vertriebspersonal, Buchhaltungsdienstleister und Steuerprüfer, Transport- und Logistikdienstleister, Druckereien, Versandservice, Fachfirmen zur datenschutzgerechten Aktenvernichtung sowie ggf. weitere externe Dienstleister.

Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO mit unserem berechtigten Interesse, durch diese arbeitsteilige Übertragung einzelner Aufgaben an andere Unternehmen die Effizienz, Schnelligkeit und Kosteneffizienz unseres Leistungsportfolios zu gewährleisten und zu verbessern. Bei der Auftragsverarbeitung ist Art. 28 DSGVO ergänzende Rechtsgrundlage.

Welche Datenschutzrechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben das Recht auf Auskunft über die von uns zu Ihrer Person verarbeiteten personenbezogenen Daten gemäß Artikel 15 DSGVO. Sie haben das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Artikel 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DSGVO, das Recht auf Widerruf von Einwilligungen und auf Widerspruch aus Artikel 21 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Artikel 20 DSGVO. Bei diesen Rechten gelten ggf. die Einschränkungen gemäß §§ 11 bis 14 und § 19 Datenschutzgesetz NRW.
Sollten Sie von Ihren oben genannten Rechten Gebrauch machen, prüfen wir, ob die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür erfüllt sind und Sie erhalten von uns eine entsprechende Mitteilung.

Gegebenenfalls werden wir Sie bitten, sich zu identifizieren, hierzu sind wir bei bestehenden Zweifeln verpflichtet.

Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten oder bei Beschwerden können Sie sich jederzeit an uns wenden.

Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde, beispielsweise beim:

Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein, Herrn Marit Hansen. Postfach 71 16 24171 Kiel. Holstenstraße 98 24103 Kiel

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 lit. e) DSGVO -Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse- und Artikel 6 Absatz 1 lit. f) DSGVO – Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung – erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

Der Widerspruch kann grundsätzlich formfrei an uns erfolgen, aus Nachweisgründen bitten wir jedoch um Zusendung per Post oder E-Mail mit dem Betreff „Widerspruch“ unter Angabe Ihres Namens und Ihrer Adresse.

Legen Sie berechtigt Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende berechtigte Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Stand dieser Datenschutzinformationen Stand April 2020

Möchtest du dir deine Cookie Informationen ansehen klicke einfach hier!

 

0
    0
    Warenkorb
    Dein Warenkorb ist leer